Sonntag, 29. November 2020

Notruf: 112

News - Freiwillige Feuerwehr Stadt Ruhla

Waldbrand 14.09.2020

📟 Art des Einsatzes: Waldbrand
📅 Datum: 14.09.-15.09.2020
📌 Ort: Todter Mann/Ruhla
⏱ Einsatzdauer: 29 Stunden
👨🏻‍🚒 Kameraden: 177
🚒 Fahrzeuge: Alle

Am frühen Nachmittag des 14.09.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadt Ruhla durch die zentrale Leitstelle Wartburgkreis zu einem gemeldeten Waldbrand mit einer Ausdehnung von ca. 200 m² alarmiert. Schon beim Eintreffen an der Einsatzstelle musste die Ausdehnung auf ca. 1000m² nach oben korrigiert werden. Ein Erstangriff mit Löschrucksäcken und 2 Strahlrohren stellte sich schnell als aussichtlos heraus. Kurz darauf stießen die Kameraden weiterer Wehren hinzu und ein Pendelverkehr für Tanklöschfahrzeuge zwischen der Einsatzstelle und den Wasserentnahmestellen in Ruhla und Mosbach, sowie eine örtliche Einsatzleitung wurden schnellstens eingerichtet. Auch der Hubschrauber der Polizei wurde angefordert und mit Löschwasserbehälter zur Brandbekämpfung des inzwischen auf ca. 1,5 Hektar ausgedehnten Brandes eingesetzt. Wasserentnahmestellen hierfür waren die Kiesgrube Immelborn, Alternberger- und Wilhelmsthaler See. Die Versorgung der zwischenzeitlich bis zu 177 Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst, Bergwacht und Polizei wurde vom Sanitäts- und Betreuungszug des DRK Eisenach übernommen, so konnten Abendessen, Frühstück und Mittag sichergestellt werden. In der Nacht konnte der Brand unter Kontrolle gehalten werden, am Morgen begannen weitere Arbeiten mit Unterstützung eines Graders des Forstes. Die Restablöscharbeiten waren am frühen Abend des 15.09. beendet.

 

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzkräften, die uns in diesem Waldbrandeinsatz, sowie im gleichzeitigen Einsatz in der Alexander-Puschkin-Straße unterstützt haben.

Beteiligt waren die Feuerwehren Wutha, Farnroda, Schönau, Mosbach, Seebach, Sättelstädt, Kälberfeld, Eisenach (BF), Eisenach-Mitte, Stockhausen, Marksuhl, Bad Salzungen, Immelborn, Tiefenort, Etterwinden, Waldfisch, Möhra, Wolfsburg-Unkeroda, Förtha, Gumpelstadt, Witzelroda, Kupfersuhl, Behringen, Wolfsbehringen, Tüngeda und Schmerbach, sowie das DRK Eisenach, Bergwacht Ruhla und SEG Tiefenort, Thüringer Landespolizei, Wildfire-Instructor, Bauhof Ruhla und das Forstamt Marksuhl.

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Ruhla
SBM Matthias Kleinsimon
Otto-Böttinger-Straße 2c
99842 Ruhla

Tel.: 036929/88898
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung Einsatzabteilung

Jeden Freitag von 18 bis 20 Uhr findet im Feuerwehrgerätehaus Ruhla unsere wöchentliche Ausbildung statt. Wir freuen uns immer, interessierte Bürger begrüßen zu dürfen. Gerne auch nach Anmeldung telefonisch oder per E-Mail!

Ausbildung Jugendfeuerwehr

Jeden Freitag von 16 Uhr bis 17.30 Uhr findet die Ausbildung unserer Jugendfeuerwehr im Feuerwehrgerätehaus Ruhla statt. In den Schulferien und an Brückentagen ist keine Ausbildung! Gerne könnt ihr bei uns hereinschnuppern, wir freuen uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok